Neu

Präsenz-Seminar

Mantelrohre im
Fernwärmeleitungsbau

JETZT ANMELDEN

Der Bau von Fernwärmeleitungen beansprucht einen Großteil der Gesamtinvestition einer Wärmeversorgung. Im Wesentlichen aus Kostengesichtspunkten kommen heute überwiegend werkmäßig gedämmte Mantelrohrsysteme zur Anwendung. Um dem Anspruch einer jahrzehntelangen sicheren und wirtschaftlichen Nutzung gerecht zu werden, sind die spezifischen Besonderheiten beginnend bei der Planung über die Bauausführung bis hin zum langjährigen Netzbetrieb zu beachten.

In diesem Präsenz-Seminar geht's um Normen und technische Regeln, rohrstatisches Verhalten und Bauwerksdurchdringungen und richtet sich an Mitarbeiter aus Planungs-, Versorgungs- und Montageunternehmen.

Bremen: 22. - 23. November
Hotel zur Munte am Stadtwald
Parkallee 299
28213 Bremen


Bitte nehmen Sie Ihre Anmeldung auf der Website des AGWF unter dem folgenden Link vor.


ANMELDUNG
 

GEBÜHREN

HINWEIS: Sollten Sie eine Voranreise benötigen, bucht der AGFW gern Ihre Übernachtung (inkl. Frühstück) zum
Preis von EUR 126,-.

GEBÜHR: EUR 1.195,- zzgl. 19 % MwSt.
pro Teilnehmer (AGFW-Mitglieder);
EUR 1.890,- zzgl. 19 % MwSt.
pro Teilnehmer (Nichtmitglieder);


08:30 BEGRÜSSUNGSKAFFEE

09:15  Normen und technische Regeln

10:15  Rohrstatissches Verhalten erdverlegter KMR ( Teil 1 )

11:00 KAFFEEPAUSE

11:30 Rohrstatissches Verhalten erdverlegter KMR ( Teil 2 )

12:15 Schweißen und Prüfen

13:15 MITTAGESSEN

14:15  Anboren an in Betrieb befindlichsten Leitungen

14:45  Bauwerksdurchdringungen

15:30 KAFFEEPAUSE

16:00 Stahlmantelrohre

17:15 Endes des ersten Verstaltungstages

19:00 Abendessen

 


08:00 Auf dem Weg zu Industrie 4.0 in der Herstellung von KMR-Systembauteilen

08:30  KMR-Überwachungssysteme

09:30  Metallisch dichtende Presssystem

10:30  Muffenverbindungen an KMR

12:00 MITTAGESSEN

13:00  Tief- und Rohrbau

14:00  Druckprüfungen

14:30 KAFFEEPAUSE

15:00  Flexible Rohrsysteme

15:45  Abschlusdiskussion

16:00 Ende der Veranstaltung

Link zum Programm

Veranstaltung Teilen