Brandschutztechnische Abschottungen von Leitungsanlagen müssen nicht kompliziert sein. Es geht auch einfach! Heutige Bauvorhaben erfolgreich bis zur Abnahme zu führen, bedeutet auch, den Brandschutz von Anfang an zu berücksichtigen und fachgerecht umzusetzen. Die hohe Verantwortung, die mit dieser Aufgabe verbunden ist, trifft nicht nur die Planenden und Ausführenden, sondern zum Beispiel auch Bauherrenvertreter, Betreiber und technische Dienstleister.

Losgelöst von der Erfüllung einer Aufgabe, die zum geschuldeten Werk gehört, ist ein korrekt ausgeführter Brandschutz eine Chance zusätzlichen Umsatz im Rahmen des bestehenden Auftrages zu generieren. Und nicht zuletzt zeigt die fachgerechte Ausführung des Brandschutzes dem Kunden die hohe Kompetenz des Ausführende.

In diesem Seminar werden herstellerübergreifende Grundlagen und eine Systematik zur fachgerechten Planung und Umsetzung von Abschottungen vermittelt. Hierzu wird auf Systeme verschiedener Hersteller und insbesondere deren Zusammenwirken eingegangen.

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage können Präsenz-Termine nicht umgesetzt werden. Lassen Sie sich jedoch gern vormerken. Wir informieren Sie dann umgehend, sobald Termine wieder stattfinden können.

Art der Veranstaltung: Präsenz-Seminar

Ort: DOYMA Oyten

 

 

Die Teilnehmer bekommen eine umfangreiche Seminarunterlage, in der sich neben den Präsentationsmaterialien auch Zulassungen, Rechtsquellen und Checklisten befinden. Die Teilnehmer erhalten zudem ein ausführliches Teilnahmezertifikat.

Referent

Leiter Produkt- und Vertriebsmanagement
Brandschutzsystem

Veranstaltung Teilen