Curaflex® 4005

  • Aussparung für Durchdringungen
  • Einsatz in noch zu erstellende Bauwerke
  • bei Anwendung mit Abdichtungsbahn oder Dickbeschichtung (Schwarze Wanne)
  • mit Fest- und Losflansch
  • Variante: Curaflex® 4005/U als Sohlendurchführung
  • Aussparung für Durchdringungen
  • Einsatz in noch zu erstellende Bauwerke
  • bei Anwendung mit Abdichtungsbahn oder Dickbeschichtung (Schwarze Wanne)
  • mit Fest- und Losflansch
  • Variante: Curaflex® 4005/U als Sohlendurchführung
  • optimal ausgebildete Innenwandung zur Aufnahme der DOYMA-Dichtungssysteme und -Hauseinführungen
  • Ausdehnungskoeffizient des Materials entspricht dem von Beton
  • Korrosions- und asbestfrei; formstabiler und beständiger
  • Spezialfaserzement mit fest verbundenem Fest- und Losflansch aus Gusseisen
  • homogene Verbindung zum Beton
  • mit Fest- und Losflanschen nach DIN 18195 / DIN 18533
  • gasdicht gegen Bodengase bei erdberührter Abdichtung
  • je nach Abdichtungsbahn mit beidseitig angeordneten
  • Curaflex® Zulagen (1775) bei dünner und harter Folie bzw.
  • Zubehör Dickbeschichtung (1776)
  • Spezialfaserzement mit fest verbundenem Fest- und Losflansch aus Gusseisen.
  • Curaflex® Zulagen (1775) für dünne harte Folien
  • Zubehör bei Dickbeschichtung
  • Locheisen für Dickbeschichtung

Unternehmensvideo

Unternehmenspräsentation als Bewegtbild