WATERKANT Berlin – Nachhaltiges Wohnen in einem neuen Stadtteil

Berlin wächst und benötigt zunehmend neuen Wohnraum. Die landeseigenen Wohnungsbauunternehmen Gewobag und WBM haben daher das neue Quartier WATERKANT Berlin direkt an der Oberhavel bei der Spandauer Seebrücke geplant. An der Havel entlang ist quasi alles im "flow". Die lebendige Nachbarschaft wird durch öffentliche Flächen und einen transparenten Beteiligungsprozess gefördert. Mit dem neuen Quartier werden auch neue Standards für verantwortungsvolles und smartes Wohnen gesetzt, und mit Innovation und Kreativität umgesetzt. Bei der Entwicklung der klimafreundlichen Wohnungen dienten die Glücksrezepte aus dem Norden Europas, wie „Hygge“ und
„Lagom“, als Vorbilder. 

In Bezug auf die moderne Architektur findet man einfache Formen im Einklang mit der Umwelt und Begegnungsorte für gemeinschaftliches Leben. Bezahlbares, sozialverträgliches Wohnen mit hoher Lebensqualität verbunden mit neuesten Technologien für eine grüne, effiziente und vernetzte Stadt sind richtungsweisend für die Smart City Berlin. Darunter auch ein ganzheitliches Mobilitätskonzept und ökologischer Klimaschutz, der durch ein innovatives Energiekonzept gewährleistet sein wird. Seit Juni 2020 wird es bereits lebendig im neuen Quartier, denn erste Wohnungen im ersten Bauabschnitt wurden schon vermietet. Bis 2025 wird das komplette Quartier fertig gestellt.

Ein tolles Projekt in einmaliger Lage!

Übersicht

WATERKANT Berlin Bild: wiechers beck Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin

Ansichten

Innenperspektive Haus 1 © Planung 4 Berlin | Architekt Eike Becker
Perspektive Daumstrasse Ecke Pohleseestrasse © Planung 4 Berlin | Architekt Eike Becker
Teilprojekt 1 Perspektive Daumstraße © Planung 4 Berlin | DAHM Architekten + Ingenieure GmbH
Perspektive Uferpromenade © Planung 4 Berlin | Architekt Eike Becker
Perspektive Templiner Seestrasse © Planung 4 Berlin | DAHM Architekten + Ingenieure GmbH

Bauabschnitte

Broschüre

Grundsteinlegung

Grundsteinlegung im September 2018, Foto: © Gewobag
Grundsteinlegung, Foto: ©Gewobag

Referenz teilen

Bauherr

Gewobag Wohnungsbau-Aktiengesellschaft, Alt-Moabit 101 A, 10559 Berlin

Ausführender:

Kalluba GmbH, Berlin-Spandau

Architekt/Planer

BKS Architekten, Bielefeld

Handelspartner

Team-Baucenter, Berlin

 

 

Einbaujahr
2021

Produktgruppe(n)

Dichtungssysteme

Produkte

  • Curaflex® 3000 Faserzementfutterrohre DN 150 und DN 200 und DN 500

Aussparungen für Durchdringungen durch den Einsatz von Spezialfaserzementfutterrohre Curaflex® 3000 herstellen. Durch den Einsatz der Spezialfaserzementfutterohre Curaflex® 3000 entsteht eine homogene Verbindung zum Beton, verstärkt durch die Spezial-Rillung.

Curaflex® 3000 Faserzementfutterrohre der Größen DN 150, DN 200 und DN 500 gegen drückendes Wasser.  

Standort

Waterkant Berlin, Berlin-Spandau

Verbaute DOYMA Produkte

Produkt anzeigen